Glocke

Herzliche Einladung

Wir laden Sie in unsere Kirchengemeinde ein. Wir feiern Gottesdienste in der hellen, schönen, modernen Kirche. Dort begegnen Ihnen freundliche Menschen.

Losung Mittwoch, 01. April 2020

Ich will mich freuen über mein Volk. Man soll in ihm nicht mehr hören die Stimme des Weinens noch die Stimme des Klagens.

Jesaja 65,19

Zum heutigen Kalenderblatt

Herzlich willkommen in der Auferstehungskirche

Ein wichtiger aktueller Hinweis

Auf Empfehlung der Landeskirche fallen in unserer Kirchengemeinde ab sofort bis zum 19.04. alle Veranstaltungen und Gottesdienste aus.

Kurzandachten zu den Sonn- und Feiertagen finden Sie auf dieser Seite unter "Termine" beim jeweiligen Sonntag!

Pastor Volker Rosenfeld steht für seelsorgerlicher Gespräche, für Beratung, für praktische oder organisatorische Hilfe weiterhin zur Verfügung.

Sie erreichen ihn unter volker.rosenfeld@evlka.de oder 04761-5650.

Landesbischof Ralf Meister schreibt zu diesen Zeiten:

Vieles, was uns selbstverständlich erschien, wird momentan fragwürdig. Gemeinschaft und Nähe sind gefährlich. Gesundheit ist keine Privat- oder Familienangelegenheit, sondern wird in der Weltgemeinschaft verspielt und verantwortet. So entlarvt COvid-19 gewohnte Sicherheiten. Verantwortliches Handeln braucht jetzt Nüchternheit, Mut in den Entscheidungen und Rücksicht auf die Menschen, die zu den Risikogruppen gehören. Aus Sicht der Virologen muss die Ausbreitung des Virus konsequent entschleunigt werden. Zu einem guten Zeugnis in dieser Welt gehört, mit aller uns möglichen Konsequenz zur Bewältigung der Krise beizutragen. Am 10. März erinnerte der Lehrtext der Herrnhuter Losungen: „Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. Aus Liebe, vor allem aber auch in Besonnenheit handeln wir. Bleiben Sie behütet!

Ihr Ralf Meister

 

Aus unserer Geschichte

Die Gemeinde wurde 1965 gegründet. Mit den Wohnungsbauprogrammen der 60er Jahre und für die Neuansiedlung der Bundeswehr entstand in einem ländlichen Umfeld ein neuer Stadtteil mit vielen Reihenhäusern. Aus dieser Zeit stammen das Pfarrhaus, das Gemeindehaus und die Kirche (1970).

In den 70er Jahren ist die Kirchengemeinde weiter gewachsen. Mehrfamilienhäuser wurden gebaut. Im Gemeindehaus wurde ein Spielkreis eingerichtet und in der Nachbarschaft entstanden ein großes Seniorenheim und viele altengerechte Wohnungen.

Mehr erfahren

Wissenswertes

Sie haben Fragen zur Trauung, Taufe, Konfirmation, zur christlichen Bestattung oder zum Wiedereintritt in unsere Gemeinde?

Wir haben ein paar wissenswerte Texte für Sie zusammengestellt. Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und manch andere Informationen. 

Möchten Sie die Fragen lieber direkt einem unserer Pastoren stellen, dann wenden Sie sich bitte an das Kirchenbüro (T. 04761/5663) oder direkt an Pastor Rosenfeld (T. 04761/5650).

Mehr erfahren

Unsere Themen